Startseite | Kontakt | Sitemap | Impressum | intern |
DRK
 Bereitschaften des
 DRK-Landesverbandes Brandenburg e.V.
 | Über Uns | Fachdienste | Sie brauchen Hilfe | Aktuelles | Downloads |
Wir helfen gern
Die DRK-Bereitschaften im Landesverband Brandenburg
Die Bereitschaften des Deutschen Roten Kreuzes bilden ein Herzstück seiner Einsatzkräfte.
Sie stellen einen großen Teil des ehrenamtlichen Rettungsdienstes und des Katastrophenschutzes.
Viele der umfangreichen Rotkreuz-Aufgaben, die dem Deutschen Roten Kreuz auferlegt sind, werden von freiwilligen und ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern in den Rotkreuzgemeinschaften wahrgenommen.

Die DRK-Bereitschaften des Landes Brandenburg sind einige dieser Gemeinschaften. Hier engagieren sich Menschen aller Altersklassen im Roten Kreuz. So vielfältig wie die Aufgaben, die wir mit unseren Mitgliedern erfüllen, so vielfältig sind auch die Ausbildungen, die man bei uns durchlaufen kann.

Und: Helfen steht jedem gut.
Die DRK Kreisverbände
Kreisverbände

KV Brandenburg an der Havel e.V.
KV Calau e.V.
KV Cottbus-Spree-Neiße-West e.V.
KV Fläming/Spreewald e.V.
KV Forst-Spree-Neiße e.V.
KV Gransee e.V.
KV Lausitz e.V.
KV Märkisch Oderland Ost e.V.
KV Märkisch-Oder-Havel-Spree e.V.
KV Niederbarnim e.V.
KV Niederlausitz e.V.
KV Ostprignitz-Neuruppin e.V.
KV Potsdam/Zauch-Belzig e.V.
KV Prignitz e.V.
KV Uckermark Ost e.V.
KV Uckermark West/Oberbarnim e.V.
   
Termine
Termine

Kursangebote
Kursangebote
» www.drk-erste-hilfe-kurs.de

 

Erste Hilfe Kurse

Aktuelles
11.09.2017
DRK-Helfer auf dem Lollapalooza-Festival in Hoppegarten
Zum dritten Mal lädt das Lollapalooza-Rockfestival am 9. Und 10. September Gäste aus nah und fern in die Region – nach dem Tempelhofer Feld 2015 und dem Treptower Park 2016 zum ersten Mal nach Brandenburg auf die Galopprennbahn Hoppegarten. An beiden Tagen wurden 85 000 Besucher erwartet. Hoppegarten liegt auf dem Territorium des Kreisverbandes Märkisch-Oder-Havel-Spree. So ging die Bitte zur Absicherung des Sanitätsdienstes auf dieser Großveranstaltung – naheliegend – an die Rotkreuzhelfer der Region.
 » weiter lesen

07.09.2017
Schlimmstes Hochwasser in Bangladesch seit 30 Jahren
Von der verheerendsten Hochwasserkatastrophe seit mindestens 30 Jahren sind in Bangladesch, Nepal und dem Nordosten Indiens inzwischen bereits mehr als 41 Millionen Menschen betroffen. Riesige Flächen an Ackerland und rund eine Million Häuser wurden von den Fluten zerstört.
 » weiter lesen

30.08.2017
Bessere Bedingungen für DRK-Einsatzgruppe in Seelow
Seelow (MOZ) Für die 15 Mitglieder der Sondereinsatztruppe (SEG) "Bereitschaft" des DRK-Kreisverbandes Ost im Katastrophenschutz verbessern sich die Bedingungen. Bürgermeister Jörg Schröder übergab an den Leiter Ralf Müller und an Matthias Trzewik vom DRK die Schlüssel und den Mietvertrag für einen weiteren Raum, der auf dem ehemaligen CJD-Gelände in der Hinterstraße nun genutzt werden kann. Und das mietfrei.
 » weiter lesen

21.08.2017
Lage in Bangladesch spitzt sich zu – 3,9 Millionen von Hochwasser betroffen
Nach heftigen Überschwemmungen und Erdrutschen in Nepal und Indien infolge ungewöhnlich starker Monsun-Regenfälle bereitet das Deutsche Rote Kreuz im Nachbarland Bangladesch die Menschen auf drohende Überflutungen vor. 20 von 64 Distrikten des Landes melden bereits gestiegene Pegelstände. „Die Flüsse haben vielerorts schon die kritischen Marken überschritten und den Wettervorhersagen zufolge werden weitere Regenfälle die Lage noch verschärfen. Wir haben frühzeitig reagiert und in unseren Projektregionen Vorsorgemaßnahmen eingeleitet, damit die Menschen sich noch vor dem Eintreffen der Katastrophe dagegen wappnen. Zugleich bereiten wir uns auf weitere umfangreichere Hilfsmaßnahmen vor“, sagt Emilio Teijeira, Büroleiter des DRK in Bangladesch.
 » weiter lesen

 

Zentrale Alarmnummer

0331 - 88 71 377

Erste Hilfe Helfer

Blutspendedienst

Mitglied werden

Suche: